Sicherheitstüren

RC2 oder RC3

Konfigurieren Sie Ihre Traum-Haustür und wir erstellen gerne ein kostenlose Angebot

BAUART UND FÜLLUNG

SICHERHEIT:

Sicherheitspaket 1:

Aufbohrgeschützter

Sicherheitszylinder
mit Not- und Gefahrenfunktion,
mit 8 Wendeschlüsseln und Sicherungskarte
gemäß DIN EN1303 und DIN 18252.

 

Edelstahl-Kernziehschutzrosettein quadratisch, oval und eckig,(bei GF aufgesetzt und bei FD/BFD flächenbündig
eingelassen)

 

 

Sicherheitspaket 2:

geprüfte Sicherheit nach RC2

 

 

Überlassen Sie Ihre Sicherheit und die Ihrer Familie nicht dem Zufall. Unsere Haustüren wurden einer praxisge-

rechten Einbruchprüfung unterzogen und bieten geprüften Einbruchschutz (Widerstandsklasse RC2)

nach DIN EN 1627, inklusive Prüfbericht.

Unsere Produktion unterliegt diesbezüglich einer laufenden Fremdüberwachung mit regelmäßigen Kontrollprüfun-

gen, was durch die Kennzeichnung „piv zertifiziert“ des Prüfinstitutes Velbert, einer akkreditierten Zertifizierungs-

stelle, bestätigt wird. Nicht zuletzt deshalb werden wir im Herstellerverzeichnis für geprüfte einbruchhemmende

Produkte der KPK (Kommission Polizeiliche Kriminalprävention) geführt.

Prüfinstitut für Schlösser und Beschläge

Fenster und Türen

 

Das Sicherheitspaket 2 beinhaltet:

 

• Sonderverglasung mit P4A – Einbruchhemmend

• Bandseitensicherungen

• Sicherheits-Glasfalzeinlagen

• Aufbohrgeschützter Sicherheitszylinder

• Aufbohrschutzplatte Schloßkasten

• Sicherheits-Kernziehschutzrosette

(bei GF aufgesetzt, bei FD /BFD flächenbündig eingelassen)

• Prüfbericht nach RC2

 

Selbstverständlich können Sie Ihre nach RC2 geprüfte Tür darüber hinaus

optional mit sämtlichem Zubehör aus unserem Sortiment aufwerten und

ganz nach Ihren Vorstellungen ausstatten.

 

Lieferbar in den Modellreihen Vario, Trend, Modern, Economy und Dekor.

 

RC3

Unsere RC3 geprüften Türelemente enthalten folgende Ausstattung:

1. Zusätzliche Verklebung der Türfüllung mit dem Flügelfalz bzw. Rahmenfalz.

2. Verglasung mit geprüfter P5A Scheibe.

3. Verklebung der P5A Scheibe umlaufend mit dem Füllungsblech oder dem Rahmenfalz.

4. Mehrfachverriegelung Fuhr mit Bolzen- Schwenkriegel Kombination.

5. Seitliche Schlosskasten-Abstützungen.

6. Schließleisten-Hinterfütterung im Bereich der Neben-Schließkästen.

7. 3 Stück VL-Band oder Aufsatzband. (Keine Rollenbänder zulässig!)

8. 3 Stück Falzverkleinerer bandseitig.

9. Flache Kernziehschutzrosette

10. Sicherheitszylinder nach DIN 18252

11. Anbohrschutz Schlosskasten

Glasarten:

Verschiedene Standardfarben

Griffe:

 

 

Griffschale

 

 

 

Ausstellungtüren

Druckversion Druckversion | Sitemap
© AKF Fenster/ H&F GmbH

Anrufen

E-Mail

Anfahrt